• Infos

    Ein wunderschönes Schauspiel, wenn die kleinen und großen Drachen die Lüfte erklimmen. Auf dem zentrumsnahen Österberg in Tübingen steigen die Drachen empor. Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt.

  • Mehr Infos
     Adresse: 
    Osterberg, 72074 Tübingen
    Preis: kostenlos
    Telefon: keine Angabe
    Email (Systemangabe):
  • Bilder
  • Anfahrt

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Bewertung

    2 Kommentare

    1. Thorsten Wolff 6. Oktober 2018 um 07:50

      Die Mitglieder der Narrenzunft Tübingen e.V. und das Team des Boxenstop Museum sind nun bereits im fünften Jahr die Gastgeber des beliebten Familienfestes am Fuße des Österbergs.
      Seit sich diese beiden Teams 2014 der vakant gewordenen Organisation dieses Tübinger Traditionsfestes angenommen haben, ist das Drachenfest zunehmend bunter und größer geworden, ohne an Charme verloren zu haben.
      Aus den kleinen Zeltständen, auf der Wiese des Österbergs, ist mittlerweile eine Unterhaltungs- und Bewirtungsmeile auf der Köstlinstraße entstanden, die auch schlechter Witterung standhält und ein breites Angebot für große und kleine Gäste bereithält. Zu den Möglichkeiten, die die Narrenzunft in Sachen Essen und Trinken bietet, gesellen sich angeleitete Mitmachangebote für die Kinder. Die Veranstalter möchten auch hierbei sicherstellen, dass der Spaß für die kleinen Drachenflieger und ihre Eltern, auch bei geringem Aufwind nicht zum Erliegen kommt.
      Die Veranstalter berufen sich auch im 33. Jahr auf den Anspruch, ein familiengerechtes Kulturerlebnis mit Qualität, Vielfalt und regionaler Nachhaltigkeit zu fairen Preisen, den Besuchern zu bieten.
      Im Zuge dessen ist man erfreut, auch 2018 den Besuchern abermals die Möglichkeit zu bieten, ehrenamtliche und hauptberufliche Einsatzkräfte erfahrbar zu machen. Vertreter der örtlichen Polizei, der Rettungsdienst des Arbeiter-Samariter-Bunds, die Oldtimer-Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr, das THW Tübingen, der Tierrettungsdienst Neckaralb sowie das Ökomobil des Regierungspräsidium Tübingens, sind der Einladung gefolgt und werden besonders Interessierten exklusive Einblicke in die mitgebrachten Einsatzfahrzeuge ermöglichen.
      Als Ehrengast konnte man für dieses Jahr erneut Oberbürgermeister Boris Palmer gewinnen, der in diesem Jahr, neben seinem Grußwort an die Gäste gegen 12.00 Uhr, auch die Narrenzunft für ihr 25jähriges Vereinsbestehen offiziell ehren wird.
      Der Eintritt verbleibt weiterhin kostenfrei und auch für sanitäre Anlagen wird Sorge getragen.

      1. Britta 25. Oktober 2018 um 18:09

        Vielen Dank für die hilfreiche Ergänzung. Dann weiß ich jetzt, wo ich im nächsten Jahr die ausführlichen Infos finde.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Weiterempfehlen & Merken
    Weiterempfehlen & Merken: Favorit