• Infos

    Kostenloses Familienprogramm im StadtPalais: „Minimal Living – Wohnen auf kleinstem Raum“ – Hausforschertag der StadtbauAkademie

    Benötigt jeder gleich viel Platz? Welche Räume sind wichtig für uns? Welche Bereiche brauchen wir ganz für uns alleine und welche können wir außerhalb des eigenen Wohnbereichs ausquartieren? Angelehnt an die gesellschaftliche Bewegung des Minimalismus, dreht sich bei diesem Hausforschertag alles darum, einen begrenzten Raum mit allen lebenswichtigen Dingen auszustatten.

     

    Hausforschertage der StadtbauAkademie

    Das Angebot findet im Rahmen des regelmäßigen Workshop-Programms der StadtbauAkademie für Familien statt. Sechs- bis zwölfjährige Kinder können hier gemeinsam mit Erwachsenen zu Hausforschern werden und sich kreativ betätigen. Es geht darum, die einzelnen Bestandteile eines Hauses zu untersuchen und zu erforschen. Welche Schritte sind nötig, um solch ein Bauwerk fertig zu stellen? Für jeden Termin gibt es einen Stempel auf dem Hausforscher-Pass.

    Die Themen sind inhaltlich in sich abgeschlossen und legen den Fokus auf einzelne architektonische Fragen. Familien sind somit flexibel, an welchen und wie vielen Terminen sie teilnehmen möchten. Die Workshops finden jeweils am ersten Samstag im Monat zwischen 13 und 17 Uhr im StadtPalais – Museum für Stuttgart statt.

     

    Termine:

    • 2.2.2019      Hausforschertag „Minimal Living – Wohnen auf kleinstem Raum“
    • 2.3.2019      Hausforschertag „Ein Haus zum Tragen – Form und Ornament“
    • 6.4.2019      Hausforschertag „Zwischen Blättern und Lianen – Wohnen im Baumhaus“
    • 4.5.2019      Hausforschertag „Holz ist gemütlich und Grün ist frisch? Eine Materialcollage
    • 1.6.2019      Hausforschertag „Wellenrauschen – Unterwegs mit dem Hausboot“

     

     

     

    Bilder © StadtPalais Stuttgart

  • Mehr Infos
     Adresse: 
    Konrad-Adenauer-Straße 2, 70173 Stuttgart
    Preis: kostenlos
    Email (Systemangabe):
  • Bilder
  • Anfahrt

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Bewertung

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Weiterempfehlen & Merken
    Weiterempfehlen & Merken: Favorit